YPK

FREEMAN T.PORTER ERÖFFNET ERSTEN DEUTSCHEN STORE IN SAARBRÜCKEN

Das französische Denim-Label FREEMAN T.PORTER eröffnet heute, am 28.3.2013,  seinen ersten Store in Saarbrücken. Das Store-Konzept enthält den vertrauten Freeman T.Porter-Mix aus rustikalem Holz und rauem Stahl und bleibt damit seiner Corporate Identity treu, welche vom französischen Architekturbüro 3AConcept entwickelt wurde. Auf circa 200 m2 entsteht in Saarbrückens A-Lage, in der Bahnhofstraße 10, die komplette Verkaufswelt des Urbanwear-Brands. Hier wird die gesamte Kollektion bestehend aus Männer- und Frauenbekleidung sowie Accessoires erhältlich sein. Derzeit ist FREEMAN T. PORTER in über 300 Verkaufsstellen in Deutschland erhältlich, aber mit Saarbrücken startet die Marke mit dem ersten eigenen Store-Konzept in Deutschland. Bis zum Jahresende sind weitere Eröffnungen für Deutschland in Planung.

Zukunftspläne
Nach der Neuaufstellung und dem Wechsel an der Designspitze im vergangenen Jahr möchte sich FREEMAN T.PORTER damit auch in Deutschland als moderne Denimbrand positionieren. Neben Saarbrücken sind außerdem noch in diesem Frühjahr die Eröffnungen von zwei weiteren Monolabel-Stores in München und Berlin geplant. „Wir sehen dies als ersten logischen Schritt an, um die Marke von Frankreich nach Deutschland zu transportieren“, so Hendrik Schimmel, Country Manager der D/A/CH Region.